Wikipedia:Pdc-N/George Schwartz

Vun Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Guten Tag,

Mein Grossvater, George A. Schwartz, der als Post Commander fuer die American Legion--Lehighton (1946-1950) gedient hat, wohnte in der Iron Strasse 616 seit ca 1925. Der Grossvater konnte zwar kaum Deutsch, war aber der Urenkel eines gewissen Valentin Schwartz, vom Beruf Schreiner, aus dem damaligen (1849) Hessen-Darmstadt. Ich glaube, die sind etwa 1849 aus Deutschland nach den Staaten emigriert und haben sich damals in Mauch Chunk niederlassen--bin aber nicht sicher. Jedenfalls ist der George am 25. Dezember 1950 an 'nem Herzinfarkt waehrend der heiligen Messe in Lehighton gestorben (richtig erraten: in der Kirche am Weihnachtstag gestorben).

Am Wochenende (12-13. Juli 2008) fuhr ich am 616 Ironstr. vorbei (Anlass war ein Familientreff am Mauch Chunk See)--das letze Mal, dass ich das Haus besichtet habe war im Juli 1964 und zwar als ich 11 Jahre alt war. Mein Kusin Robert ist gerade vom Irakkrieg nach Hause gekommen und ueberreichte dem Kommandanten der American Legion in Lehighton eine amerikanische Fahne, die 14 Monate hoch ueber 'ne Kaserne in Tikrit, Salah ad Din, Irak, hochgehalten war. (Ich selbe diente erst in Kuwait und dann spaeter in Irak, und zwar vom 12. Februar bis 15. Juli 2003).

Wollte mich bei American Legion, Lehighton, entschuldigen, dass wir so spaet zum Abendessen gekommen sind.


Tja, das war's. Adee.

Ihr

Franz aus Neckarhausen bei Edingen (zwischen Heidelberg und Mann'em)