Deitsch Woischdroos

Vun Wikipedia
Gang nooch: Faahre-Gnepp, guck uff
Daer Ardickel baut der Palz iss in Pälzisch


Deitsch Woischdroos

Die Deitsch Woischdroos is e Turischdeschdroos, wu an de B 271 un de B 38 anne fiehrt. Im Norde fangt se in Bockrem a und heerd in Siede nooch rund 85 km hinner Schweige vor de franzeesisch Grenz uff. Die Deitsch Woischdroos gebts seit 1935 unn is dodemit die äldscht Woischdroos in Deitschland

Geographie[Ennere | Quelltext bearbeiten]

Die vorderpälzisch Higgllandschafd, in weller die Deitsch Woischdroos eigebedd iss, iss die Haardt. Die werd im Weschde begrenzd durch de Oschdrand fumm ``Pälzerwald", das Haardtgebirge, im Oschde lait die Oberrheinisch Tiefebene, die Breid funn de Haardt iss bis zu 15km. Am südliche End funn de Deitsch Woischdroos schdehd an de Grenz zum Elsass seid 1936 dess ``Daitsche Woitor``, am Nordend zu Rhoihesse (Rheinhessen) hie seid 1995 das Haus funn de Deitsch Woischdroos.

Entlang de Schdroohs find ma enn Haufe bekannde Woiorte funn denne die maischde de Zusadds "an de deitsch Woistdroos" hawwn wu dess frieherre "an de Haardt" erseddsd hodd.

Gewebbgeleecher[Ennere | Quelltext bearbeiten]